Datum: Sonntag, 19. November 2017

Vor 50 Jahren, am 28.August 1965, wurde unser Gotteshaus feierlich konsekriert. Ebenso - wie vor 50 Jahren - hatten wir unser Dorf und die Kirche feierlich geschmückt. Thomm empfing seine Gäste in Fahnen gehüllt. Das Gotteshaus zierte eine etliche Meter lange in Handarbeit gebundene Girlande. Der Innenraum war mit Birkenreisern einladend geschmückt.

Den Höhepunkt der 50 Jahrfeier bildete das festliche Hochamt, ein "Dreiherrenamt", zelebriert von Pastor Willmes, Pastor Recktenwald und Diakon Winfried Stadtfeld. Für die musikalische Gestaltung sorgten unser Kirchenchor zusammen mit einer Bläsergruppe der Bergmannskapelle.

Anschließend wurde auf dem neu gestalteten Festplatzfür für ein " Herzliches Beisammensein" bestens gesorgt. Den Gästen wurde über das gesamte Wochenende ein ansprechendes Programm geboten und Petrus bescherte uns hervorragendes Kirmeswetter.

Es war in der Tat ein ganz besonderes Fest.

Nochmals allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, ein ganz herzliches Dankeschön. Das gilt auch den vielen Gästen, Einheimischen wie Fremden, die mit ihrem Besuch unsere Festlichkeiten krönten.

Das eindeutige Fazit: Auf diese Weise sollten wir unsere Tradition unbedingt weiterführen.

                                                                                                                                                              A.M.