Datum: Sonntag, 19. November 2017

Am Abend des Allerseelentages haben sich rund 40 Gläubige in der Pfarrkirche St. Andreas in Schöndorf versammelt, um in einer Andacht der Verstorbenen zu gedenken.

Während der Andacht hatte jeder die Möglichkeit in Stille, in seinen persönlichen Gedanken und Andenken, eine Kerze vor dem aufgerichteten Kreuz zu entzünden.