Drucken

 

Am 1. März 2007 ist die neue "Ordnung für die Pfarrgemeinderäte und Pfarreienräte im Bistum Trier" in Kraft getreten. Demnach regelt der Pfarreienrat die verbindliche Zusammenarbeit der Pfarrgemeinderäte der Pfarreiengemeinschaft. Beschlüsse des Pfarreienrates sind verbindlich für die einzelnen Pfarrgemeinderäte. Anders gesagt: durch die Zusammenarbeit der Räte soll ein hohes Maß an Vernetzung gelingen, um den neuen Anforderungen in den größer werdenden Pfarreiengemeinschaften gerecht zu werden. Der Pfarreienrat und die Verwaltungsräte der Kirchengemeinden müssen bei allen wichtigen die Pfarreiengemeinschaft betreffenden Fragen zusammen arbeiten.

Der Pfarreienrat setzt sich zusammen aus den amtlichen Mitgliedern und den Delegierten, die in den 12 Pfarrgemeinderäten gewählt wurden.

Vorstand:
Franz-Josef Kleinbauer (Pfarrei Pluwig), 1. Vorsitzender
Ursula Eiden (Pfarrei Trier-Ruwer), 2. Vorsitzende
Rudolf Lauterbach (Pfarrei Waldrach), Schriftführer
Pfarrer Ralf Matthias Willmes, amtliches Mitglied

Delegierte der Pfarreien:
Elfriede Merten, Pfarrei Farschweiler
Norbert Fuchs, Gutweiler
Hilde Herres, Kasel
Elisabeth Dixius, Lorscheid
Edgar Lauterbach, Mertesdorf
Marita Lauer, Morscheid
Ute Engelskirchen, Osburg
Franz-Josef Kleinbauer, Pluwig
Marco Bernardy, Schöndorf
Albert Merten, Thomm
Ursula Eiden, Trier-Ruwer
Rudolf Lauterbach, Waldrach

Amtliche Mitglieder:
Pfr. Ralf-M. Willmes
Kooperator Dr. Engelbert Felten
Kooperator Monsignore Stephan Wahl
Kaplan Jomi Jose
Gemeindereferentin Pia Tholl
Gemeindereferentin Dorothee Kupczik
Gemeindereferentin Sarah Maria Henschke


Weitere Infos finden Sie auf den Internetseiten des Bistums Trier.