Drucken

 

Niederschrift über die Sitzung des Pfarrgemeinderates Pluwig

am 08. Dezember 2016


Anwesende:
Monika Bouillon, Ursula Dahmen, Judith Hilgert, Franz-Josef Kleinbauer, Dr. Ute Winter, Dorothee Kupczik

Nach einem geistlichen Impuls und der Begrüßung durch den Vorsitzenden erledigte der Pfarrgemeinderat die Tagesordnung wie folgt:

1. Abnahme des Protokolls vom 06.10.2016
Änderungen zum Protokoll der letzten Sitzung gab es keine.

2. Neujahrsempfang 2017
Der diesjährige Neujahrsempfang findet am 08.01.2017 im Bürgerhaus in Pluwig statt. Beginn ist um 18.00 Uhr in der Pluwiger Pfarrkirche mit einem ökumenischen Abendlob. Ab 18.45 Uhr erfolgt dann der Empfang im Bürgerhaus. Die notwendigen Vorbereitungen sind bereits angelaufen. In Kürze wird noch der Termin für den Aufbau abgestimmt.

3. Bericht aus dem Pfarreienrat

♦ Der Pfarreienrat hat die Richtlinien für Veröffentlichungen im Pfarrbrief überarbeitet.

♦ Der Beschluss des Dekanatsteams, in 2017 keine Bolivienkleidersammlung mehr durchzuführen, ist in vielen Pfarreien auf Unverständnis gestoßen. Für Pluwig und Gusterath soll nun versucht werden, evtl. im Rahmen der Firmvorbereitung die Sammlung durchzuführen. Frau Kupczik erfragt Anfang Januar, ob außer den Firmlingen noch weitere Personen zur Mithilfe bereit sind. Der Pfarrgemeinderat spricht sich ebenfalls für die Durchführung der Bolivienkleidersammlung aus.

♦ Das gesamte Seelsorgeteam soll in die Adressliste für die Protokolle aufgenommen werden.

♦ Für die Firmvorbereitung wurde ein neues Konzept erarbeitet. Die Jugendlichen können sich für verschiedene Projekte aus vier Bereichen (spirituell, gesellschafts-politisch, sozial oder kreativ) anmelden. Die Teilnahme am Eröffnungsgottesdienst, Versöhnungsgang und einem Jugendgottesdienst ist verpflichtend.

4. Pfarrversammlung

Der Termin für die Pfarrversammlung wurde nach Absprache mit Pfarrer Willmes für Samstag, 20.05.2017, festgelegt.
Die Moderation der Pfarrversammlung soll von außen erfolgen, derzeit steht der Moderator noch nicht fest. Bei der Pfarrversammlung soll unter anderem auf die finanzielle Struktur eingegangen werden. Im März 2017 werde die vom Synodenbüro erarbeiteten neuen Zuschnitte der Pfarreien mitgeteilt. Dies soll dann auch in der Pfarrversammlung thematisiert werden.

5. Verschiedenes

♦ Das Ewig Gebet findet in Pluwig am Montag, 06.02.2017, statt. Die Aussetzung des Allerheiligsten erfolgt um 11.00 Uhr, anschließend folgt die Gebetsstunde der Grundschule St. Martin, 15.00 Uhr Gebetsstunde der Männer, 16.00 Uhr Gebetsstunde der Frauen, 17.00 Uhr Gebetsstunde des Pfarrgemeinderates. Die Abschlussmesse mit Te Deum und sakramentalem Segen wird um 18.00 Uhr gefeiert.

Ein Termin für die Vorbereitung der Gebetsstunde des Pfarrgemeinderates wird noch kurzfristig vereinbart.

♦ In einem Treffen in der Kirche soll vor Ort festgestellt werden, ob die Möglichkeit besteht, Plätze für Rollstuhlfahrer in der Pluwiger Pfarrkirche einzurichten.

♦ Am 17.12.2016 werden die diesjährigen Kommunionkinder im Gottesdienst um 17.15 Uhr vorgestellt.

♦ Heiligabend findet ein Krippenspiel statt.
Die nächste Sitzung des Pfarrgemeinderates findet am Donnerstag, 02.02.2017, um 19.30 Uhr im Johannesberghaus statt. Frau Dr. Winter übernimmt den geistlichen Impuls.

Judith Hilgert (Schriftführerin)