Datum: Montag, 20. November 2017

 

Seit 20 Jahren besteht er in unseren Gemeinden. An jedem ersten

Freitag im Monat findet dieser ökumenische Treff statt. Evangeli­sche

und katholische Christen kommen zu den verschiedensten Themen,

Vorträgen und Diskussionen zusammen mit einer Dia­logbereitschaft

und Dialogfreudigkeit. In fröhlicher Runde werden Feste gefeiert und

ökumenische Gottes­dienste veranstaltet. Das alles hat zu einem

besseren Verstehen und zum Abbau von Vorurteilen geführt.

Gegenseitige Besuche zu Gottesdiensten und Gemeindefesten führen

dann zu der drängen­den Frage: Warum eigentlich immer noch getrennt

im Herzstück dessen, was uns im Tiefsten verbinden sollte - im

Sakrament der Eucharistie? Ökumene duldet keinen Aufschub, denn

die großen Probleme drängen uns!

Unser Kreis ist für jeden Interessierten offen!

Die Vorankündigungen werden jeweils im Amtsblatt bekannt ge­geben.

 

Ansprechpartnerin: Maria Bickmeyer, Gusterath (Tel. 06588-2445)