Datum: Mittwoch, 22. November 2017


Start des neuen Gotteslobes in der Pfarreiengemeinschaft Waldrach


Am Sonntag, 14. September 2014 fand in der Pfarrkirche St. Andreas in Schöndorf das diesjährige Dekanatssingen der Kirchenchöre statt. Das Dekanatssingen war der offizielle Startpunkt des neuen Gotteslobes der Pfarreiengemeinschaft Waldrach.

Die acht Kirchenchöre der Pfarreiengemeinschaft Waldrach gestalteten mit neuen Liedern und Chorsätzen einen abwechslungsreichen Gottesdienst. Rund 210 Sängerinnen und Sänger aus Kirchenchören Gutweiler, Ltg: Dr. Engelbert Felten, Kasel, Ltg. Laurentius Lauterbach, Morscheid, Ltg: Christian Kiefer, Osburg, Ltg. Julius Gorges,  Pluwig, Ltg. Jonas Wittschier, Trier-Ruwer, Ltg. Regina Wirtz, Thomm Ltg: Marcus Adams und Waldrach, Ltg. Laurentius Lauterbach bildeten einen eindrucksvollen Klangkörper.

Die ca. 120 Besucher waren von den Liedvorträgen begeistert und konnten selbst bei einigen Liedern mitsingen. Pfarrer Ralf-Matthias Willmes leitete die Liturgie und war von der Leistung „seiner“ Kirchenchöre angetan. Regionalkantor Volker Krebs aus Trier überzeugte durch einfühlsames und gekonntes Orgelspiel. Am Ende der Veranstaltung bedankte sich Dekanatskantor Laurentius Lauterbach bei allen Beteiligten. Er lud dazu ein, dass neue Gotteslob neugierig zu entdecken und regen Gebrauch davon zu machen. Im Anschluss an das Abendlob lud die Frauengemeinschaft Schöndorf zu einem Umtrunk und zur geselligen Begegnung in das Andreashaus ein.

Die Türkollekte, die für die Renovierung der Sebald-Orgel bestimmt war, erbracht 793,76 €. Allen herzlichen Dank.

Laurentius Lauterbach