Datum: Freitag, 17. November 2017


Der Pastoralplan der ehemaligen Pfarreiengemeinschaft Ruwer, Mertesdorf, Kasel, Waldrach und Morscheid sieht vor, dass ein Krankensalbungsgottesdienst angeboten wird. Das Sakrament der Krankensalbung gehört zu den sieben Sakramenten der katholischen Kirche und kann mehrmals empfangen werden.

Nachdem im letzten Jahr dieser Gottesdienst in Mertesdorf stattfand, trafen sich in diesem Jahr am 05. Mai die Teilnehmer der Krankensalbung in der Pfarrkirche St. Laurentius in Waldrach. Über 100 Personen aus den vorgenannten Pfarreien nahmen an diesem Gottesdienst teil. Pastor Dr. Rainer Justen hatte entsprechende Texte und Lieder ausgewählt, die den liturgischen Rahmen bildeten. Organist Laurentius Lauterbach hatte passende Orgelliteratur ausgewählt und begleitete die Solistin Rita Lauterbach musikalisch an der Orgel.

Pastor Justen sprach bei der Handauflegung und Salbung folgendes Gebet:
„Durch diese heilige Salbung helfe dir der Herr in seinem reichen Erbarmen, er stehe dir bei mit der Kraft des Heiligen Geistes. Amen. Der Herr, der dich von Sünden befreit, rette dich, in seiner Gnade richte er dich auf. Amen.“

Nach der Hl. Messe waren alle Teilnehmer ins Pfarrheim zu Kaffee und Kuchen eingeladen, der von der "Waldricher Maje" und dem Malteser Hilfsdienst (MHD) angeboten wurde. Der MHD hatte einen Fahrtdienst eingerichtet, der sehr positiv angenommen wurde.

Teilnehmer, die noch kein Erinnerungsbild bekommen haben, können dieses in den Sakristeien der jeweiligen Pfarrkirchen abholen.

Allen, die diesen unvergesslichen Tag mitgestaltet haben, ein herzliches Wort des Dankes.

Rudolf Lauterbach