Datum: Freitag, 17. November 2017


Unter dem Motto „Wie viele Brote habt ihr“ fand am Samstag, dem 12.03.2011 um 16.00 Uhr im Pfarrheim Waldrach der Weltgebetstag der Frauen statt. Jedes Jahr wird der Weltgebetstag von Frauen eines anderen Landes vorbereitet. 2011 haben dies Frauen aus Chile getan.

Im Rahmen des Pastoralplanes der Pfarreien Waldrach, Kasel und Morscheid-Riveris fand sich ein Vorbereitungsteam zusammen um den Weltgebetstag zu gestalten. Das Vorbereitungsteam bestand aus 7 Frauen, die an einem Nachmittag in Wittlich auf die Durchführung des Gottesdienstes in der Pfarrei vorbereitet wurden.

Im Anschluss an den Gottesdienst im Pfarrheim von Waldrach  wurden landestypische Speisen angeboten. Die Kollekte der teilnehmenden Frauen für caritative Zwecke in Chile betrug 87,30 EUR.

Leider war die Teilnahme der Frauen am Weltgebetstag sehr überschaubar. Aus der Pfarrei Waldrach kamen 6 Personen, aus Kasel 2 Personen und aus Morscheid niemand.

Da die Resonanz und die Teilnahme der Frauen (insges. 15 Personen) am Weltgebetstag sehr unbefriedigend war, wird überlegt, wie eine Verbesserung herbei geführt werden kann. Dies soll im nächsten Jahr durch persönliche Ansprache, bspw. durch einen Hinweis des Pfarrers im Anschluss an die Gottesdienste geschehen.

Einige Frauen waren auch der Meinung, dass der Samstagnachmittag als Zeitpunkt nicht optimal gewählt sei und z. B. freitags mit einer größeren Resonanz zu Rechnen sei.

Im nächsten Jahr findet die Veranstaltung in Kasel statt.

Dekoration zum Weltgebetstag der Frauen 2011