Datum: Donnerstag, 23. November 2017

 

Am 25.1.15 hat uns Erzbischof Jacinto Bergmann aus Pelotas/Brasilien - ein langjähriger Freund unserer Pfarreien Mertesdorf und Ruwer –  besucht und mit uns einen schönen und feierlichen Gottesdienst zum Beginn des Ewigen Gebet gefeiert. Der Gottesdienst wurde sehr schön und würdevoll musikalisch durch den Singkreis – unter Leitung von Manfred Huberty und Anton Becker an der Orgel – mitgestaltet. Ihnen allen wollen wir an dieser Stelle dafür besonders danken.

 

Vor über 20 Jahren war damals Pater Jacinto, im Rahmen seines Studiums,  für

 1 Jahr im Pfarrhaus in Ruwer wohnhaft und hat in dieser Zeit zahlreiche Gottesdienste in beiden Pfarreien gefeiert.  In dieser Zeit sind Freundschaften entstanden und gewachsen, die bis heute  gepflegt werden. Nach dem Gottesdienst war, bei einem kleinen Imbiss und einem guten Glas Wein im Pfarrheim Gelegenheit, zum persönlichen Gespräch mit Erzbischof Jacinto.  Die Freude über das Wiedersehen war auf beiden Seiten groß und viele Erinnerungen wurden aufgefrischt und schöne und herzliche Gespräche geführt.

 

Erzbischof Jacinto lässt auf diesem Wege noch einmal ganz lieb grüßen und bedankt sich sehr herzlich für die überaus große Spende, die die Besucher ihm für seine Projekte in Brasilien mitgegeben haben. 

 

Wir wünschen Erzbischof Jacinto Gottes Segen bei der Bewältigung der vielfältigen und schwierigen  Aufgaben als Erzbischof und für die Menschen, die seine Hilfe erbitten.

 

Die Pfarrgemeinde dankt aber auch  Allen, die – in welcher Form auch immer – beim Ewigen Gebet mitgeholfen haben und so dazu beigetragen haben, dass es ein schöner Tag des Betens und Singens zur Ehre Gottes wurde.

 

Petra Werhan