Datum: Mittwoch, 22. November 2017

 

Schön, dass es unsere Messdienerinnen und Messdiener gibt. Sie helfen dem Pfarrer bei Gottesdiensten, Taufen, Hochzeiten, bei Ehejubiläen und Beerdigungen. Damit leisten Sie einen wertvollen Dienst, der keineswegs selbstverständlich ist und zur Feierlichkeit des Gottesdienstes deutlich beiträgt.

In der Mertesdorfer Gruppe gibt es 34 Messdienerinnen und Messdiener.


Aber Messdiener oder Messdienerin sein ist nicht nur Arbeit, Verpflichtung und Dienst.

Sie verstehen sich gut und unternehmen gerne etwas miteinander. Um die Gemeinschaft zu stärken und den Ministranten auch etwas Gutes zu tun, haben sich seit einigen Jahren einige Eltern aus Ruwer und Mertesdorf zusammengefunden um gemeinsam mit zu Anfang Pfr. Justen und nun Pater Andreas ein Messdienerjahresprogramm für die Ruwerer und Mertesdorfer 'Minis' auf die Beine zu stellen. Hier gibt es die Möglichkeit zum Download unseres neuen Jahresprogramms als Faltblatt zum Ausdrucken.

Messdienerprogramm 2016 zum Download

Download Anmeldeformular für Messdienerausflüge



In diesem Jahr gab es Schlittschuhlaufen in Trier (Bild 1 und 2), einen Sprudelball gestaltet von der GJC (Gemeinschaft Junger Christen), eine Messdienerversammlung mit anschließendem Pizzaessen (Bild 3), das obligatorische Ostereierfärben, das alljährliche Rubeln (wenn die Glocken in der Karwoche nach Rom gereist sind), eine Fahrt ins Dynamikum nach Pirmasens (Bild 4) mit anschließendem Grillen bei Pater Andreas im Vicentinum, eine Kanufahrt auf der Sauer, eine Abenteuerwanderung in der Teufelsschlucht und Plätzchenbacken im Pfarrheim in Mertesdorf.

Bild 1 Bild 2
Bild 3 Bild 4



 

Die Minis bei ihrer letzten Wallfahrt im Jahr 2006 in der heiligen Stadt.