Datum: Mittwoch, 22. November 2017


Am 7./8. November finden im Bistum Trier die Wahlen zum Pfarrgemeinderat bzw. Kirchengemeinderat statt. In der Pfarrei Lorscheid wird – wie in dieser und der letzten Legislaturperiode - ein Kirchengemeinderat gewählt, der die Aufgaben eines Pfarrgemeinderates und die des Verwaltungsrates übernimmt.
Die Wahl in Lorscheid erfolgt als Persönlichkeitswahl, d.h. jeder Wahlberechtigte kann bis zu vier Personen auf den Stimmzettel schreiben, die er/sie für geeignet hält.  Wählbar ist, wer katholisch ist, am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat und seinen Hauptwohnsitz seit mind. 3 Monaten in der Kirchengemeinde hat. Nicht wählbar sind Angestellte des Kirchengemeindeverbandes (z.B. Küsterinnen; Anlagenpfleger …).
Im Anschluss an die Wahl werden die so mit einem Mandat ausgestatteten Personen gefragt ob sie die Wahl annehmen.
Wahlberechtigt ist, wer katholisch ist, am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und seinen Hauptwohnsitz in der Kirchengemeinde hat.
Die Wahl erfolgt als allgemeine Briefwahl, d.h. allen Wahlberechtigten werden spätestens bis zum 25. Oktober die Wahlunterlagen zur Verfügung gestellt. Sollte jemand diese nicht erhalten bitte an Artur Jakobs (Waldstr. 1; 06500-8299) wenden.