Datum: Freitag, 19. April 2019

In unseren Kirchen finden in diesen Tagen viele Erntedankgottesdienste statt:

Wir danken für Gottes Schöpfung, wir danken für die guten Gaben der Natur und für die Ernte. Dieses Fest erinnert uns daran, dass Gott den Menschen die Erde anvertraut hat.

Damit hat er uns auch die Aufgabe gestellt, gut mit der Natur und allen Geschöpfen umzugehen. Zum Erntedankgottesdienst wird der Altar mit Erntegaben und Blumen reich geschmückt. Getreide, Obst und Gemüse werden in die Kirche gebracht. Mit dem, was die Natur uns schenkt, wird der Altarraum schön gestaltet. Aus Getreideähren werden mancherorts eine Erntekrone oder ein Erntekranz gebunden und im Altarraum aufgehängt. Sie sind das Zeichen für die Verbundenheit und für die Abhängigkeit der Menschen von der Natur.

 

                    

Erntedankgottesdienst

Wir feiern am 11. Oktober um 10.45 Uhr unseren diesjährigen Erntedankgottesdienst gemeinsam mit dem Kindergarten. Für den Erntedankaltar sind wir auf Lebensmittelspenden angewiesen, die gerne am Samstag, 10.10., bis 11 Uhr in der Kirche abgegeben werden können. Die Lebensmittel werden wieder an die Trierer Tafel e.V. weitergegeben. Der Elternbeirat des Kindergartens veranstaltet im Anschluss an den Gottesdienst einen Erntedankbasar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok