Datum: Sonntag, 16. Dezember 2018

Gemeinsam Wege gehen, gemeinsam Pläne schmieden, gemeinsam Ausflüge unternehmen.

Am 16. Oktober war es wieder soweit. Bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns auf den Weg durch die bunte Herbstlandschaft, nach Speicher. Besuch bei Pater Jomi, der uns drei Jahre in unserer Pfarreiengemeinschaft zur Seite stand. So gegen 14.00 Uhr erreichten wir Speicher, standen pünktlich  vor der neugotischen Kirche St. Philippus- St. Jakobus. Sie wurde 1895-1896 von  Dombaumeister Reinhold Wirtz aus Trier erbaut.
Vor der Kirche begrüßte Pater Jomi uns  herzlich - an seiner Seite, aus unserem Pastoralteam, Kaplan Mathew.  Wir freuten uns, auch ihn zu sehen. Gemeinsam   zelebrierten sie die Heilige Messe um 14.30 Uhr.

Im Anschluss durften wir an einer Kirchenführung teilnehmen, die Johannes Blum für uns vorbereitet hatte.
Danach folgten wir gerne der Einladung von Pater Jomi zu Kaffee und Kuchen. Wir genossen die Zeit und die Gespräche mit Pater Jomi und Kaplan Mathew. Stephan Gerber, der Pfarrer aus Speicher kam etwas später in unsere Gesprächsrunde dazu.

Um 16.30 Uhr ging es stückchenweise der Heimat entgegen. Nächster Halt: Longuich!
Bei einem Gläschen Wein- oder zwei - in fröhlicher Runde und einem sehr leckeren Abendessen ließen wir diesen Tag zu Ende gehen.
Es war wieder einmal ein sehr schöner Ausflug, unterwegs waren wir fasziniert von den Farben der wunderschönen Natur. Es tat gut mit bestimmten Menschen, die mit uns eine Freundschaft verbindet, zusammen zu sein.
Wir danken unserem Busfahrer Ernst der uns sicher und zuverlässig nach Speicher und wieder zurück ins Ruwertal gefahren hat.
Uschi Becker

Zuletzt hinzugefügt ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok